Block 3 - Curriculum Neue Wege in der Systemischen Kieferorthopädie

Kursinhalt

Referenten: Dr. Hubertus von Treuenfels /Dr. Sascha Kuhlmann/ ZTM Dirk Geuer / ZT Inge Beer, Monika Harman (Abrechnung)

Tag 1

Die Praxis einer erfolgreichen BIONATOR-Behandlung.

  • Funktion und Fehlfunktion (Parafunktionen und Habits)
  • Gerätetypen und ihre Indikation
  • Modellherstellung und Orientierung (Bezug zum Schädel)
  • Herstellen eines Gerätes
  • Planung der Behandlung und Gerät
  • Abrechnung, Umgang mit Krankenversicherungen und Gutachtern
  • Kommunikation mit Patienten und Eltern (verständliche Sprache)
  • Kommunikation mit dem Technik-Labor
  • Einschleifen (Theorie)

a) Apparative Handhabung:

  • Das Einschleifen des Bionators an zur Verfügung gestellten Geräten.
  • Anbringen und entfer­nen von Hilfselementen.
  • Drähte biegen.

(Praktische Übung an Ihren Modellen und Geräten)

Tag 2

Systemische Kieferorthopädie im interdisziplinären Netzwerk.  Heilsame Nebeneffekte der SKFO für die allgemeine Zahnheilkunde, Logopädie, Orthopädie, innere Medizin und HNO-Heilkunde.

b) Gemeinsame Besprechung und Lösung mitgebrachter Fälle (von den Teilnehmern und vom Referenten) am Monitor

Was mache ich:

  • bei der Kontrolle?,
  • wenn der Labialbogen stört?,
  • beim Zahndurchbruch?,
  • mit dem Bionator, was mit anderen Mitteln?,
  • wenn das Gerät nicht mehr passt (Aufbiß entfernen, unterfüttern)?

Veranstaltungsdetails

Seminarort: Siegburg - friendly city Hotel Octopus, Zeithstr. 110, 53721 Siegburg
Kurszeiten: 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

weitere Informationen zur Veranstaltung bzw. Anmeldung:

weitere Info's und Anmeldung

Veranstalter:

GZM-Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.
Koppenheimer Str. 10
68239 Mannheim

Tel.: +49 621 4824300
Fax: +49 621 473949
E-Mail:

Ort: Siegburg

Zurück